„Sardinien – Italienisch einmal anders“, Bildervortrag …

13.11.2018, Lorch

… von Gerhard Freitag, Nerenstetten

Die Sehnsucht nach der Sonne Italiens ließ den Referenten nach Süden aufbrechen. In seinem Vortrag zeigt er eine entspannte Welt, die auf kleinstem Raum alles bietet: sympathische Menschen, bretonische Felslandschaften, skandinavische Fjorde, Korkeichen, Pinien, stille Buchten, Dünenlandschaften, kristallklares Wasser an wunderschönen Stränden, Kletterfelsen und einsame Bergwelten.

Gerhard Freitag besuchte die Wildpferde der Giara di Gesturi, Künstler und Hirten in den wilden Bergen der Gallura und der Barbagia. Dort fand er keine Banditen, aber das ursprüngliche Sardinien. Wer wissen will, wo die schönsten Plätze Sardiniens zu finden sind, darf diese Reportage nicht verpassen.

Datum    :    Dienstag, 13. November 2018
Beginn    :    19:30 Uhr, Saalöffnung 19:15 Uhr
Eintritt    :    Frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wichtige Hinweise:

Durch die Bauarbeiten für die Remstal Gartenschau ist der Haupteingang des Bürgerhauses möglicherweise nicht zugänglich. Ins Gebäude gelangen Sie dann auf der Rückseite durch den Hintereingang. Ein Aufzug bringt bei Bedarf auch körperlich Behinderte zum großen Saal.

Da auch das Parken eingeschränkt ist, benutzen Sie am besten die Parkmöglichkeiten im Bereich Schießhausstraße. Von dort gelangen Sie über die Remsbrücke direkt zum Hintereingang des Bürgerhauses.

Uhrzeit:
19:30-21:30

Ort:
Bürgerhaus Lorch
Schulplatz 3
73547 Lorch


Lade Karte ...
zur Übersicht